Benefizkonzert am Kaisheimer Förderzentrum

Sie kommen aus dem gesamten Altlandkreis von Donauwörth, zum Beispiel

aus Rögling, Wemding, Tapfheim, Mertingen und Holzheim; und das schon seit beinahe 40 Jahren. Sie, das sind zur Zeit etwa 300 Kinder und Jugendliche, die für eine erfolgreiche Schullaufbahn die Schule gefunden haben, die zu ihrer Persönlichkeit, ihrem Arbeitsverhalten sowie ihrem Lern- und Leistungsvermögen das passende Angebot macht: Die Abt-Ulrich-Schule, das Sonderpädagogische Förderzentrum in Kaisheim. Was im Kleinen begonnen hat, konnte zunehmend zum Wohle der Kinder erweitert werden. Heute gehören zum Angebot der Abt-Ulrich-Schule Schulvorbe-reitende Einrichtungen, Diagnose- und Förderklassen, Grundschulklassen, Klassen von 3 – 9 zur individuellen Lernförderung, Mobile Sonderpädagogische Hilfen und Dienste, Betreuung von Kooperationsklassen und eine Beratungsstelle für Eltern und Lehrkräfte.

Neben einer umfassenden Persönlichkeitsbildung sind die Ziele der Abt-Ulrich-Schule vor allem die Rückführung an die Heimatgrund- oder –hauptschule sowie die Ausbildungs- oder Berufsreife der Schülerinnen und Schüler. Diagnosegeleiteter Unterricht, individuelle Förderung und an der Praxis orientierte Unterweisung stehen bei der Umsetzung der Ziele im Zentrum der Bemühungen durch die Lehrkräfte. Umfassende Elternarbeit, Unterstützung durch Fach- und Förderlehrerinnen, logopädische und sozialpädagogische Betreuung tragen mit zur erfolgreichen Beschulung der Kinder und Jugendlichen bei. 

Das oben beschriebene, moderne Gesamtkonzept der heutigen Abt-Ulrich-Schule hat absolut nichts mehr mit dem Begriff der ‚Sonderschule’ gemein, welcher vielerorts noch in den Köpfen der Menschen verankert ist. Dem aufmerksamen Beobachter entgeht nicht, mit welcher Freude die Kinder in ‚Ihre Schule’ gehen und welche Vielfalt an besonderen Projekten dort angeboten wird. Der Elternbeirat des Förderzentrums hat es sich bereits seit längerem auf die Fahnen geschrieben, dieses positive Bild vom Förderzentrum stärker in die Öffentlichkeit zu tragen. Neben einem bereits im Jahr 2008 durch den Elternbeirat neu eingerichteten, eigenen Stand auf dem Kaisheimer Weihnachtsmarkt und anderen, kleineren Projekten freuen wir uns nun auf ein musikalisches Großereignis, wie es in der Geschichte des Förderzen-trums – und wohl auch vieler anderen Schulen des Landkreises – bisher einmalig ist!

Es ist dem Elternbeirat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kaisheim und dem Förderverein unserer Schule gelungen, die Zusage für ein Konzert eines Musikcorps zu erhalten. Es handelt sich um das Heeresmusikcorps 10 aus Ulm, welches 

 

am Mittwoch, 19.05.2010

um 20:00 Uhr

in der Doppelturnhalle des Kaisheimer Schulzentrums

 

mit seinen ca. 60 Profi-Musikern und Musikerinnen ein gewiss unvergessliches Konzerterlebnis bereiten wird. Bei dem Heeresmusikcorps aus Ulm ergänzt sich hier traditionelle Blasmusik mit modernen sinfonischen Klängen und wird durch Titel aus Rock, Pop und Musical abgerundet. Ob Konzerte im In- oder Ausland, Auftritte bei zahlreichen Musikshows rund um den Globus, das Heeresmusikkorps 10 ist stets für besondere musikalische Akzente bekannt. 

Eintrittskarten für das Konzert sind für 12,50 € an der Abendkasse oder für 10,- € (zzgl. Vorverkaufsgebühr) im Vorverkauf bei der Donauwörther Zeitung, bei der Sparkasse Kaisheim sowie den Sekretariaten der Gemeinde Kaisheim und der Abt-Ulrich-Schule erhältlich. Der Erlös aus dem Konzert kommt vollständig der Lernför-derung der Kinder unserer Schule zugute, damit wir die Zukunftsperspektiven dieser teils mit Handycaps belasteten Kinder und Jugendlichen weiter verbessern können!

 

Konzert1-thumb

 

Kurzchronik Heeresmusikkorps 10

Das Heeresmusikkorps 10 wurde im Jahre 1956 in Ellwangen / Jagst aufgestellt. Nach mehreren Veränderungen der Unterstellung ist das Musikcorps seit Januar 2004 der 10. Panzerdivision in Sigmaringen unterstellt. Das Einsatzgebiet des Heeresmusikkorps 10 umfasst den gesamten Bereich der 10. Panzerdivision. Vom Bodensee bis Franken, vom Breisgau bis zum Bayerischen-Wald sind die Busse des Musikkorps unterwegs. Seit seinem Bestehen konnte das HMK 10 eine Vielzahl von Veranstaltungen jeglicher Art auf nationaler und internationaler Ebene durchführen. Dazu gehören Gemeinschaftskonzerte mit in- und ausländischen Musikkorps, sowie repräsentative Empfänge für Persönlichkeiten aller Nationen von höchstem zivilem und militärischem Rang. Die Vielseitigkeit des Einsatzspektrums umfasst die musikalische Umrahmung von Veranstaltungen durch das große sinfonische Blasorchester, der Egerländer-Besetzung sowie der verschiedenen Kammermusik-besetzungen. Mehrere CDs, Rundfunkaufnahmen, Beteiligung an Fernsehproduk-tionen und zahlreiche Auslandsaufenthalte unterstreichen den ausgezeichneten Ruf dieses Musikkorps. Die ca. 60 Soldatinnen und Soldaten des Heeresmusikkorps 10 werden seit dem 18. Dezember 2006 von Major Weiper geleitet.

 

Konzert2-thumb

 

 

   

Suche  

   

Kurzmeldungen  

Schulanfang

Tja, bald ist es wieder soweit. Wir wünschen allen einen guten und stressfreien Anfang.

   

Wetter  

Bewölkt

3°C

Kaisheim

Bewölkt

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 14.48 km/h

  • 15 Nov 2018

    Teilweise bewölkt 7°C 1°C

  • 16 Nov 2018

    Sonnig 5°C 0°C

   

Kalender  

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2