SVE-Personal bildet sich über AD(H)S und das Elterntraining mit OptiMind fort

 

ADS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) ist die häufigste Verhaltens- und Entwicklungs- auffälligkeit im Kindes- und Jugendalter. Leider müssen ADS-Kinder immer noch eine Menge Frustrationen auf ihrem Entwicklungsweg verkraften. Um ihnen besser gerecht werden zu können, lud die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Frau Monika Holub, Heilpraktikerin und ADAS-ElternCoach zu einer Fortbildungsveranstaltung ein. Frau Holub referierte über die Themen ADS und seine Besonderheiten, Vorstellung der Störung, Informationsverarbeitung bei ADS, Erziehung und Begleitung von ADS-Kindern und gab Tipps und Empfehlungen für die praktische Umsetzung in der Gruppe.

Das Aushändigen eines Rezeptes über ein Stimulans reicht nicht aus, um ADS-Kindern eine umfassende Hilfestellung zur Bewältigung ihrer tagtäglichen Anforderungen zu geben.

ADS ist nicht nur ein Verhaltensproblem und auch nicht nur ein Schulleistungsproblem.

ADS ist ein Handicap in vielen Lebensbereichen und nicht schnell aus der Welt zu schaffen. Häufig treten weitere Störungsbilder auf, z.B. emotionale Auffälligkeiten wie Ängste, niedriges Selbstbewusstsein, Störung des Sozialverhaltens, Teilleistungsstörungen.

ADS-Kinder brauchen Verständnis, aber auch eine möglichst frühzeitige intensive Unterstützung in ihrer Verhaltenssteuerung, beim Lernen und in der Reifung ihrer sozial-emotionalen Kompetenz. ADS-Kinder brauchen viel Orientierung und Hilfen – im Prinzip „mehr“ Erziehung als Kinder ohne dieses Handicap.

Ein ADS-Kind hat das Handicap einer Aufmerksamkeitsstörung und einer mangelnden Impulssteuerung. Schimpfen und Ermahnen hilft nicht weiter. Eltern und Erzieher müssen von der Vorstellung Abschied nehmen, dass das ADS-Kind Regeln über Einsicht, Diskussionen und Moralpredigten lernt.

ADS-Kinder lernen am besten über Rituale und klare Regeln. Selbstverständliches muss

„trainiert“ werden. Sie brauchen mehr Orientierungshilfen und vorausschauendes Handeln durch die Erzieher als andere Kinder ohne dieses Handicap. Eltern und Erzieher sollten klare Ziele definieren, Prioritäten setzen, Positives registrieren und vom Perfektionismus Abschied nehmen. ADS-Kinder sind meistens auf intensive Unterstützung beim Lernen und bei den Hausaufgaben angewiesen. Sie brauchen Lernstrategien, Zeitmanagement und visuelle Anschauungshilfen.

Nicht nur das ADS-Kind leidet unter seiner Störung, sondern auch seine Eltern.

Betroffene Eltern sind in der Regel relativ verzweifelt und sind oft mit den Nerven fertig.

Frühzeitige und effektive Hilfen für ADS-Kinder und ihre Familie können dies verhindern.

Hierzu wurde von Frau Dr. med. Elisabeth Aust-Claus das ADS-Elterntraining OptiMind entwickelt, das sich aus 4 Bausteinen zusammensetzt:

 

1. Baustein:   ADS und seine Besonderheiten – ein kurzer Ausflug in die Theorie

Was sollten Eltern über ADS wissen?

2. Baustein:   Erziehung und Begleitung eines ADS-Kindes eine tägliche Herausforderung!

Wie können Eltern ihre Rolle als Coach meistern?

Eltern als Coach ihres ADS-Kindes – darauf müssen sich Eltern einstellen

Einige „goldene Prinzipien“ in der Erziehung eines ADS-Kindes

Unterstützung bei den Hausaufgaben und beim Lernen

3. Baustein:   Medikamente bei ADS und viele Fragezeichen

wann, warum, wie können Medikamente in die Therapie einbezogen werden?

4. Baustein:   Stressmanagement für ADS-Eltern – die Balance zwischen Muss und Muße!

Wie können Eltern trotz der hohen Belastung Ruhe finden u. Energie tanken?

 

 

Insgesamt war der Fortbildungsnachmittag sehr informativ. Da eine intensive Zusammenarbeit zwischen Schulvorbereitender Einrichtung und Elternhaus bei ADS-Kindern besonders wichtig ist, soll für betroffene Familien ein Elternabend zu diesem Thema angeboten werden. Interessierte Eltern können dann am OptiMind-Elterntraining teilnehmen.

 

   

Suche  

   

Kurzmeldungen  

Schulanfang

Tja, bald ist es wieder soweit. Wir wünschen allen einen guten und stressfreien Anfang.

   

Wetter  

Bewölkt

3°C

Kaisheim

Bewölkt

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 14.48 km/h

  • 15 Nov 2018

    Teilweise bewölkt 7°C 1°C

  • 16 Nov 2018

    Sonnig 5°C 0°C

   

Kalender  

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2